Geschichte

logoSeit 1998 ist die Familie Damiani Inhaber des Hotel La Bussola und begann sofort Renovierungen im Jahr 2005, ohne bauliche Veränderungen, sondern nur mit einer anderen Nutzung des Weltraums, haben die Entstehung des Hotels gesehen.
Renovierungsarbeiten. 2005 war es dann soweit, ohne die Strukturen zu verändern erblühte La Bussola zu neuem Leben.
Durch die geschickte Arbeit des Architekten Sergio Failli zusammen mit seinen Mitarbeitern Francesca Failli und Roberto Renzini, schufen sie sieben Zimmer und zwei Suiten jedes einzelne ist wie ein kleiner Diamant eines Juwels.
2012 hat die Familie Damiani ein Grundstück hinter dem Hotel dazu erworben, um den Gästen noch mehr Service bieten zu können. Auf dem Grundstück (70.000 qm) befindet sich ein Café-Bistro in dem kalte Speisen angeboten werden. Des weiteren finden Sie dort einen beleuchteten Minigolfplatz mit 18 Löchern, vier Fußball-Tennis-Plätze und einen gesicherten und überdachten Parkplatz.

Schreibe einen Kommentar